NEPTUNCLUB NEUSTRELITZ e. V.

Ein Schiff ist im Hafen sicher, aber dafür wurde es nicht gebaut!

Liegeplätze

Die Zufahrt von der Bundeswasserstraße aus zu unserem Hafen sollte im rechten Winkel zur Steganlage erfolgen, da auf diesem Weg die Wassertiefe von 1 Meter eingehalten wird.

Abkürzungen und einfach drauflos fahren kann auf dem Zierker See ohne Echolot und ohne Kenntnis des Gewässers sehr gefährlich sein, da der See sehr flach ist.

Eine Betonnung in Richtung Neptunclub ist nicht vorhanden.

Für die Gastlieger besteht die Möglichkeit an der Spundwand anzulegen.
Ist das Boot nicht ganz so groß, kann nach Absprache mit dem Hafenmeister oder einem Sportfreund aus der Leitung, in der Steganlage vertäut werden.

Tagesgäste, die nur kurz anlegen, können kostenlos festmachen.
Die Steganlage ist mit Münz - Elektrosäulen für die Stromversorgung ausgestattet.
Dusche und Toilette befinden sich in einem Container auf dem Gelände.

Gebühren

Liegegebühr für Boote bis 6m:

je Nacht                                              8,00 €
jeder weiteren Meter                          1,00 €
pro Besatzungsmitglied und Nacht    1,00 €

Liegegebühr für Boote

eine Woche                                      40,00 €
zwei Wochen                                    70,00 €
einen Monat                                    120,00 €

für ein Zelt
pro Nacht                                           5,00 €
pro Person                                         2,00 €

Slippgebühr                                   10,00 €

Gebührenordnung für die Nutzung der gepachteten Wiese am Clubgelände durch Mitglieder

Seit 2020 hat der Verein die Wiese zwischen Bootshaus und unserem Clubgelände gepachtet. Für das Abstellen von Fahrzeugen (LKw/PKw/Trailer/Anhänger o.Ä.) haben Mitglieder des Neptunclubs pro Tag eine Gebühr von 1,- € zu entrichten. Für das Aufstellen von Wohnmobilen und Wohnwagen beträgt die Gebühr 4,- € pro Tag. Für Zelte beträgt die Gebühr 2,- € pro Tag. Strom wird nur über die Stromsäule zur Verfügung gestellt. Das Abstellen bzw. Aufstellen ist nur in vorheriger Absprache mit dem Hafenmeister oder einem Mitglied des geschäftsführenden Vorstands möglich.

Gebühren sind Bringschulden und sind unaufgefordert beim Hafenmeister oder seinem Vertreter zu entrichten.

 Für Gäste gilt eine gesonderte Gebührenordnung.


 

Die Entsorgung von Müll und die Abgabe des Inhalts einer transportablen Chemietoilette sind im Preis für eine Übernachtung enthalten. Gäste, die nur kurzzeitig anlegen und Müll oder Chemietoilette entsorgen, zahlen jeweils 1,00 €.